5 1/2 KOSTENLOSE TOOLS FÜR DEIN ONLINE MARKETING

5 1_2 KOSTENLOSE TOOLS FÜR DEIN ONLINE MARKETING

 

Online Marketing ist wichtig und wertvoll für dein Business. Du kannst online deine Bekanntheit verbessern, für deine Themen sensibilisieren und natürlich Interessenten, Leads und Kunden gewinnen. Der Weg dort hin – und um die Ergebnisse fortlaufend zu sichern – ist meist lange und zeitaufwändig. Muss er aber nicht sein! Damit du dich nicht verzettelst brauchst du Strategie, Struktur und optimale Abläufe.

Mit welchen kostenlosen Tools (die ich auch nutze!) du das erreichen kannst und dabei auch noch viel Zeit sparst, verrate ich dir in diesem Artikel.

 

Strategie

Für das Entwickeln deiner grundlegenden Online Marketing-Strategie gibt es kein Online-Tool. (Daher zählt dieser Tipp nur als halber 😉 ). Du kannst aber ganz old school für das Ordnen deiner Gedanken und Ideen eine MIND-MAPP nutzen. Mit Stift und Papier ist die Ablenkung minimal und ich kann so meiner Kreativität freien Lauf lassen.

Deine Strategie enthält die grundlegende Vorgehensweise um dein spezifisches Business-Ziel (oder auch mehrere) zu erreichen. Was willst du schaffen? Wann? Wie? Welche sind deine Wunschkunden und wo/wie kannst du sie erreichen? Welche konkreten Maßnahmen und Produkte führen ans Ziel?

Ohne diese Überlegungen wirst du mal hier und mal da was machen und probieren und am Ende auch gar nicht wissen, ob dir irgendetwas davon etwas gebracht hat. Da nützt auch das beste Tool nichts.

 

Planung und Struktur

TRELLO ist so vielseitig und flexibel, das du damit fast alles machen kannst. Wie wäre es zB mit einme Board zum Sammeln deiner Ideen – gegliedert nach Themen/Kanälen/Produkten?! Um auch unterwegs schnell eine neue Idee notieren zu können nutze ich die kostenlose Smartphone-App.

Trello

Auch ein Board für deinen Workflow ist eine feine Sache. Ich nutze je eine Liste für meine täglichen To-do’s und Checklisten für zB neue Blogbeiträge und die Erstellung und Veröffentlichung von Freebies. So muss ich mir nicht jedes Mal aufs Neue den Kopft zu den einzelnen Schritten zerbrechen und mache damit auch weniger Fehler – was wiederum unheimlich viel Zeit spart.

Ebenso für die Jahres- und Monatsplanung kannst du Trello nutzen. Ich habe dazu eine Liste für die Aufgaben (pro Aufgabe eine Karte) des aktuellen Monats und anschließend je eine Liste pro Quartal angelegt. Ich mag dabei die Flexibilität (einfaches verschieben von Aufgaben) und den kompakten Überblick.

Ein Themen- und Redaktionsplan darf auch nicht fehlen. Hier kannst du nach Themengebiet(en) oder zeitlich gliedern – ganz wie es für dich praktikabel ist.

 

 

Social Media Management

HOOTSUITE ist eines der populärsten Social Media Marketing-Tools. Damit kannst du deine Social Media-Kanäle verwalten, Posts planen und automatisiert teilen. Das erleichtert das Vorausplanen enorm. Außerdem kannst du direkt in HootSuite auf Kommentare antworten. Weiters – und das ist ein wirklich großes Plus – bietet HootSuite die Möglichkeit Streams zu einzelnen Suchbegriffen einrichten und so ganz einfach richtig wertvollen Content zum Teilen zu finden.

Abgerundet wird das Angebot noch von grundlegenden Analytics, die interessante Zahlen zum Verbessern deiner Social Media Aktivitäten liefern.

HootSuite

 

Erfolgskontrolle

Wo wir gerade beim Thema Analytics sind: Ich bin überzeugt davon, dass die Überprüfung von Maßnahmen im Hinblick auf ihre Wirksamkeit unerlässlich ist. Nur wenn ich weiß welche meiner Maßnahmen zum Erreichen meiner Ziele beitragen (oder auch nicht), kann ich meine Strategie optimieren und in meinem Business effizienter und erfolgreicher werden.

Zur Analyse gibt es gleich drei Tools die ich dir vorstellen möchte:

FACEBOOK-PIXEL ist ein WordPress-Plugin und ermöglicht das Nachverfolgen, welche Handlungen Personen ausführen, nachdem sie deine Facebook-Werbeanzeige gesehen haben. Das zu wissen hat gleich zwei Vorteile: Erstens kannst du damit deine Werbeanzeige optimieren (wenn User nicht die Handlung ausführen, die du beabsichtigst) und zweitens kannst du die Kundenführung auf deiner Website verbessern (wenn User andere Links klicken und Seiten Besuchen als du beabsichtigst).

facebook_pixel

 

BITLY ist ein Dienst zum Kürzen von langen Webadressen und bietet Statistiken über die verkürzten URLs. Hier erfährst du in Echtzeit wie oft der Link geklickt wird und wie er sich verbreitet.

bitly

 

GOOGLE ANALYTICS ist das Tool zur Analyse deines Website-Traffics und bietet dazu viele verschiedene Berichte. Du erfährst die Herkunft deiner Besucher, ihre Verweildauer und viel über die Nutzung (Klicks) deiner Website. Außerdem kannst du Segmente erstellen um einen Teil der Zugriffe separat zu analysieren und dich regelmäßig per E-Mail mit Berichten informieren lassen.

Google_Analytics

 

Fazit

Ob du die Tools nutzt, die ich hier vorgestellt habe oder ganz andere (oder keine): Du musst wissen was du wie erreichen willst und messen, ob du deine Ziele erreicht hast bzw. warum du welches Ziel erreicht hast oder eben nicht. Und – das ist meiner Meinung nach essentiell – du musst zwischen diesen beiden Punkten deinen Workflow optimieren um in möglichst kurzer Zeit bestmögliche Ergebnisse erzielen. Du willst deine Tage ja nicht nur mit Marketing verbringen…

Wie sorgst du für einen optimalen Workflow? Welche Tools nutzt du? Schreibe es in die Kommentare!

2 Gedanken zu „5 1/2 KOSTENLOSE TOOLS FÜR DEIN ONLINE MARKETING

  1. Kevin Fiedler Antworten

    Hi Andrea,

    toller Artikel und tolle Tools. Ich hab’ auch gerade erst so einen Tool-Artikel geschrieben. Einige, die du hier hast (z.B. der Pixel) fehlen noch bei mir…merke ich gerade. Danke für den Artikel 🙂

    LG,
    Kevin

    • Andrea Autor des BeitragesAntworten

      Hallo Kevin,
      freut mich, dass der Artikel hilfreich für dich war. Bei dem großen Angebot an Tools kann man ja schnell mal den Überblick verlieren. 🙂
      Schöne Grüße,
      Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.