MARKETINGZIELE UND CONTENT-MARKETING: THINK OUT OF THE BOX

Marketingziele und Content-Marketing Think out of the box

Im Content Marketing geht es um die Verwendung von Inhalten in allen denkbaren und technisch umsetzbaren Formaten um die eigene Zielgruppe anzusprechen, zu erreichen und zu überzeugen. Und natürlich um die gesetzten Marketing- und Business-Ziele zu erreichen.

So weit ganz einfach, oder doch nicht?

Das Ergebnis und der Erfolg von Content-Marketing kann oft nicht eindeutig gemessen werden. Denn  menschliche und soziale Interaktion sowie Informationswerte von Inhalten ist im Marketing-Kontext schwierig zu beurteilen.

 

Das Hauptziel von Content-Marketing ist – wie grundsätzlich in allen Formen des Marketings – den Umsatz zu steigern. Aber der Trend an Maßnahmen, um das zu erreichen hat sich in den letzten Jahren extrem weiterentwickelt.

Die Anzahl der Formate ist regelrecht explodiert. Die Zeiten, in denen nur ein Kanal verwendet wird um ein Publikum zu erreichen sind vorbei. Die Art und Weise, wie sich Kunden informieren, kaufen und miteinander interagieren hat sich maßgeblich verändert.

Absolute Kundenorientierung hat nun schlussendlich auch große Konzerne erreicht und stellt meiner Meinung nach für uns Solo-Unternehmerinnen weiterhin ein absolutes Mus im Marketing dar. Individuelle Strategien, die die Wunschkunden im Fokus haben und damit weniger kennzahlengetrieben sind, sind die Zukunft.

Somit kann keine Form des Marketings, auch Content-Marketing nicht, isoliert betrachtet werden. Es ist Teil dieses großen integrierten Marketing-Puzzles. Und dieses Puzzle beinhaltet eine Vielzahl von Taktiken und Techniken. Es ist allgegenwärtig. Denn Inhalte und Informationen sind in jeder Form von Marketing unerlässlich.

Betrachte Marketing-Maßnahmen nicht im Rahmen einer bestimmten Technik, sondern als einzelne Bausteine deiner Gesamtstrategie, die Kunden und ihr Erlebnis in Verbindung mit den Unternehmenswerten und dem Markenversprechen in den Mittelpunkt stellen.

 

Marketingziele und Content-Marketing: Think out of the box

Obwohl manche Formen und sogar Formate im Online-Marketing besser geeignet sind, um bestimmte Ziele zu erreichen, werden Marketingziele selten mit nur einer einzigen Marketingdisziplin erreicht. Der Erfolg liegt meist in Überschneidungen und der Kombination von Disziplinen.

Schaue dir deine Ziele an, die du beispielsweise mit E-Mail-Marketing erreichen willst: Sind da Ziele dabei, die du nicht auch mit Hilfe Content-Marketing erreichen kannst?

Denke über den Tellerrand hinaus und nutze die Chance um Marketing nicht nach 0815 oder wie deine Mitbewerber zu machen. Niemand kennt deine Wunschkunden besser also du, oder?! Probiere neue Ideen aus und mache damit den Unterschied in deinem Marketing.

 

 

Ziele, die du mit Content-Marketing erreichen kannst

 

MARKENBEKANNTHEIT

Willst du deine Marke mit Hilfe von Content Marketing bekannt machen, kannst du das vor allem mit Storytelling, also das Vermitteln von Informationen durch den Einsatz von Geschichten, erreichen.

 

TRAFFICSTEIGERUNG

Um den Traffic auf einer Website zu steigern ist laufend guter Content notwendig. Produktbeschreibungen, Erfolgsstories und jede Menge Tipps und Tricks laden dazu ein, auf deiner Seite zu verweilen und sie regelmäßig wieder zu besuchen.

 

LEADGENERIERUNG

Leadgenerierung ohne Content ist fast undenkbar. Um aus Lesern Leads zu machen, die stark an den Inhalten oder Produkten einer Seite interessiert sind ist hochwertigen Content in Form eines Freebies (oder Leadmagnets) eine effiziente Methode, langfristig Nutzer an die eigene Seite zu binden und seine Zielgruppe deutlicher zu definieren.

 

KUNDENGEWINNUNG

Statt sich darauf zu beschränken anzupreisen, was das Produkt (oder die Dienstleistung) für Vorteile hat, denkt Content Marketing an den User und seine Bedürfnisse: Problemlösungen, Tricks, Anleitungen, Entertainment…  Dem Kunden dient der Content in erster Linie zur als Anregung, Hilfestellung oder Unterhaltung und wird daher nicht ignoriert oder geblockt.

Hast du aber deine Expertise unter Beweis gestellt und mit kostenlosen Tipps im Kleinen weitergeholfen, hast du das Vertrauen der User gewonnen und wirst für die Lösung weiterer, größerer Probleme für sie in Frage kommen.

 

KUNDENBINDUNG

Menschen emotional an seine Marke zu binden kann besser erreicht werden kann, wenn man als Unternehmer*in aufhört seine Produkte in den Mittelpunkt der Kommunikation zu stellen. Es geht viel mehr darum ein Ergebnis in Form eines Idealzustandes oder eines Gefühls zu verkaufen.

 

UPSELLING

Upselling ist wahrscheinlich die größte Herausforderung im Content Marketing. Aber nicht unmöglich! Mit einer gelungenen Mischung aus Produktinfos, emotionalen Inhalten und Tipps verpackt in die für die Zielgruppe richtigen Formate können passende Angebote die Sache rund machen.

 

 

Content-Marketing-Ziele und Erfolg: dein Blickwinkel

 

Vorhin habe ich dich schon darauf aufmerksam gemacht, dass du deine E-Mail-Marketing-Ziele vielleicht auch mit Content-Marketing erreichen kannst.

Jetzt möchte ich dich nochmal einladen, deinen Blickwinkel zu ändern: Schaue nicht als Erstes auf deine eigenen (Marketing)Ziele, sondern betrachte vorab die Ziele deiner potentiellen Kunden. Und habe diese dann im Hinterkopf, wenn du deine eigenen Ziele definierst.

Wenn die Nutzung von Inhalten im Mittelpunkt steht können Zwischenziele oder Meilensteine (von kurz- bis langfristig) reizvolle Ziele darstellen:

  • Das Wachsen einer Fangemeinde
  • Die Schaffung einer starken Stimme in jedem gewählten Thema
  • Engagement
  • Aufbau von Markenaffinität
  • Mehr Aufmerksamkeit für deine Marke
  • Als Meinungsführer in deiner Branche bekannt werden
  • Aus Kunden Markenbotschafter machen
  • Reichweite ausbauen
  • Erzeugung von Backlinks
  • Optimierung der Reputation
  • Neue Websitebesucher
  • Wiederkehrende Besucher

 

Marketingziele und Content-Marketing_Think out of the box

 

Die verschiedenen Arten, Inhalte und Formate für Marketingzwecke sind Teil eines Puzzles, um Business-Ziele zu erreichen. Wobei unabhängig von der Art des Werts für unterschiedliche Zielgruppen Mehrwert geschaffen wird: Antworten auf dringende Fragen, Lösungen für Herausforderungen oder einfach nur guten alten Spaß zu haben. Auch hier steht alles in Verbindung und spielt – abhängig vom individuellen Kontext – eine Schlüsselrolle für den Erfolg von Content-Marketing.

 

Kenne deine potentiellen Kunden: Marketing-Erfolg als gegenseitiger Gewinn

 

All die verschiedenen typischen Elemente des Content-Marketings – von der Organisation und Planung bis hin zur Veröffentlichung, Optimierung und Erfolgsmessung – sind Teil desselben Puzzles, um die verschiedenen Zwischen- und Endziele im Einklang mit den Absichten, Aufgaben, Bedürfnissen und Wahrnehmungen der involvierten Zielgruppe zu erreichen.

Der Schlüssel dabei: Kenne deine Kunden!

Weiß, was sie wollen, brauchen und mögen. Kenne ihre Werte. Weiß, was sie überzeugt und bewegt.

Frage deine Wunschkunden, lerne sie wirklich kennen und finde heraus wie sie ticken.

Dann erstellen deinen Content-Plan und deine Content-Marketing-Strategie in Übereinstimmung mit den Werten deiner Marke. Deine Werte sollten sich in deinen Inhalten, Stories und Aussagen wiederfinden um bei den Ohren, Köpfen und Herzen deiner potentiellen Kunden anzukommen.

Und das während beide Seiten sich gegenseitig bereichern und ihren Nutzen daraus ziehen.

 

Marketingziele und Content-Marketing - Think out of the box

 

Erfolgreiches Marketing verlangt meiner Meinung nach einen ganzheitlichen Rundum-Blick und im Zentrum die Verbindung zu unseren potentiellen Kunden: Indem wir unsere potentiellen Kunden mit der Absicht sie wirklich verstehen zu wollen und sie involvieren zu wollen in den Mittelpunkt unserer Aktivitäten stellen, geben wir ihnen den Wert der unseren widerspiegelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.